Kanuslalom

 
 
Erstmals fand eine Deutsche Meisterschaft im Kanuslalom auf dem Floßländekanal der Isar in München statt. Und zum ersten Mal gab es für den Waldkircher Kanuten Fabian Schweikert eine Silbermedaille bei einer DM im Herren Kajak. Der 25-jährige musste sich nur dem Weltcup Gesamtzweiten Sebastian Schubert aus Hamm geschlagen geben.

Fabian Schweikert vom Kanu Club Elzwelle Waldkirch beendete seine erste Weltcup-Saison der Kajak-Herren erfolgreich mit Rang 13.
Bei fünf Weltcups erreichte er fünf Halbfinalteilnahmen, zweimal nur knapp am Finale vorbei.

Die Junioren und U23 EM im Kanuslalom fand in diesem Jahr im Wildwasserpark Hohenlimburg in Deutschland statt. Vom Kanuverband Baden-Württemberg startete Janosch Unseld (UKF Ulm) für das Team Deutschland. Dass schon bei seinem zweiten internationalen Einsatz wieder eine Medaille herausspringen würde, das war ein Riesenerfolg für den jungen Sportler.

Beim ICF CANOE SLALOM JUNIOR/U23 WORLD CHAMPIONSHIPS in Bratislava siegte das Team in der Besetzung Janosch Unseld (UKF Ulm) – Lukas Stahl (KR Hamm) – Noah Hegge (KSA Augsburg). Die Goldmedaille sicherten sich die drei Kanuslalom-Sportler vor den Teams aus Spanien und der Tschechischen Republik. Alle drei Athleten verpassten in ihren Einzelläufen zwar eine Podestplatzierung, konnten aber mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Kanuslalom in Baden-Württemberg: da führt aktuell kein Weg an den beiden Spitzenvereinen in Waldkirch und in Ulm vorbei. Beide Vereine glänzen mit Sportlern in der Nationalmannschaft und so ist es für alle Kanuslalom-Aktiven eine tolle Sache zum Kanuslalom auf den beiden Heimstrecken der großen Aktiven die Meisterschaften zu erleben.

Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine