Baumaßnahmen an Neckarschleusen und -wehren

Das Amt für Neckarausbau plant in den nächsten Jahren Umbauten an Schleusen udn Wehren. 

... weiterlesen

Die wirtschaftlichen Potenziale des Wassertourismus in Deutschland"

Die Studie zeigt für die betrachteten Wasserstraßen die spezifischen wassertouristischen Nutzungsmöglichkeiten, deren gegenwärtige Nutzungsintensität, Nutzungspotentiale und die wirtschaftliche Bedeutung des Wassertourismus auf.

... // weitere Infos und Studie

Gewässerretter

Unsere Meere, Flüsse und Seen leiden unter der Plastikverschmutzung!
.../ Hier können Vereine Müllfunde auf Gewässern melden und Gewässerreinigungsaktionen koordinieren

Praxislehrgang 1 in Bietigheim-Bissingen

Am letzten Juni-Wochenende fanden sich fünfzehn motivierte Teilnehmer zum Praxis 1 Lehrgangsmodul ein. Unter der Leitung und Organisation von Tarjei Jörgensen, Stefan Bühler und Patrick Klarner wurde auf dem Vereinsgelände des Kanuclub Bietigheim e.V. ein umfangreiches Lehrprogramm zu den Grundlagen im Kanusport vermittelt. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde starteten die Trainer-C- und Fahrtenleiter-Anwärter mit einem theoretischen Austausch und praktischer Erfahrungssammlung mit verschiedenen Kajakarten, beim Canadierfahren und SUP. So machten einige Wildwasserfahrer erste Erfahrungen mit Seekajaks und die SUP's fanden schnell begeisterte Fans.
Die kleine Paddelpsychologie im Umgang mit Draufgängern und Übervorsichtigen wurde als Startthema für den Sonntagmorgen gewählt. Weitere Schwerpunkte lagen in der Vermittlung der Techniken in den verschiedenen Bootsklassen und viele praktische Übungen, um die eigene Trainingsmethode mit umfassenden Feedback an den Kursteilnehmern auszuprobieren.
So blieb neben jeder Menge Spaß auch ein großes Erfahrungsplus für die Teilnehmer und Referenten.

Patrick Klarner
 

Kontakt - Umwelt und Gewässer

Norbert Meyer
Referent Umwelt und Gewässer
E-Mail: umwelt@kanu-bw.de

Nächste Termine

Jul
29

29.07.2017 - 05.08.2017

Aug
12

12.08.2017 - 20.08.2017

Aug
19

19.08.2017

Aug
19

19.08.2017 - 20.08.2017

Aug
25

25.08.2017 - 27.08.2017

Aug
30

30.08.2017

Sep
6

06.09.2017

Sep
9

09.09.2017 - 10.09.2017

Sep
13

13.09.2017

Sep
16

16.09.2017 - 17.09.2017