Stellenausschreibung: Hauptberufliche/r Landestrainer/in Kanu-Rennsport

DKV-Datenbank Befahrungsregelungen

Das Team Digitale Daten im DKV hat einen Service für die Fahrtenvorbereitung auf deutschen und internationalen Gewässern entwickelt:
Befahrungsregelungen - online
Außerdem freut sich das Team über weitere Mitarbeiter

Baumaßnahmen u. Behinderungen an Neckarschleusen u. -wehren

Das Amt für Neckarausbau plant in den nächsten Jahren Umbauten an Schleusen und Wehren. 
.../ www.elwis.de
Über die Kartenfunktion oben links auf der ELWIS-Seite können Informationen zu den
einzelnen Schleusen durch anklicken der Schleusen-Icons erhalten werden.

Am Freitag den 22. Februar starteten wir nach kleinen technischen Schwierigkeiten zur Jugendvollversammlung der deutschen Kanujugend nach Augsburg.

Wir sind genau richtig zur Begrüßung eingetroffen. Die Wette mit NRW, wer zuerst da ist, verloren wir nur knapp. Dort angekommen, trafen wir auf viele alte Bekannte, aber auch ein paar neue Gesichter und die Freude war groß, sich wiederzusehen. So ließen wir den Abend bei einem gemütlichen Beisammensein mit leckerer Pizza ausklingen.

Am nächsten Morgen starteten wie nach dem Frühstück mit den Workshops. Dort beschäftigten wir uns damit, wie die deutsche Sportjugend und die Kanujugend vernetzt und verknüpft sind und überlegten außerdem, wie man die Medien noch besser für den Kanusport verwenden kann. Auch das Thema sexuelle Gewalt im Sport stand auf der Tagesagenda.

Nach dem Mittagessen starteten wir mit dem parlamentarischen Teil. Im parlamentarischen Teil berichteten der DKV Jugendvorstand sowie die Landesjugendvorstände ihre Aktivitäten des letzten Jahres. Nach der Vorstellung des zurückliegenden Jahreshaushalts wurde beschlossen die Vorstand zu entlasten. Nun wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt. Neu gewählt wurden Moritz und Sascha als Jugenddelegierte, Michael als Vertreter des Leistungssports, Tobias als Abgeordneter der J-Teams und schließlich Berit als neue Vorsitzende der Kanujugend. Danach besichtigten wir bei einer Stadtführung Augsburg, gingen zusammen essen und ließen den Abend bei einer gemütlichen Runde am Bundesstützpunkt Kanu ausklingen.

Am Sonntag war alles leider schon wieder vorbei. Wir machten noch einen kleinen Spaziergang entlang des Eiskanals und drehten dabei zwei Teaser für den Wildwasserkurs für Kinder und Jugendliche: Kanu, Fun und Action, sowie für die Kanufreizeit, die in der letzten Augustwoche in Radolfzell am Bodensee starten wird. Besonders zu erwähnen ist der Einsatz von Lars, der nicht nur spontan  ein zweites Autos gestellt hatte, sondern durch seinen Schwimmeinsatz im kalten Eiskanal zur Bergung unseres Requisitenmaterials beitrug. Nach einem gemeinsamen Mittagessen beim Chinesen, traten wir satt und zufrieden die Heimreise an.

Vielen Dank an Lars für sein großes Engagement, an die bayrische Kanujugend für die Ausrichtung, an alle alten Vorstandsmitglieder  und natürlich auch an Tim, der sechs Jahre lang Vorsitzender der deutschen Kanujugend war. Wir wünschen der neuen Jugendvorstandschaft der deutschen Kanujugend viel Spaß und Erfolg bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit!

Bericht und  Bild: Marco Seider

Sportbekleidung KVBW

Kollektion
Bestellformular

Formular abspeichern, ausfüllen und per Mail an:
Geschäftsstelle
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

DKV-Ausweise

DKV-Ausweise sind erhältlich bei der Geschäftsstelle des KVBW:
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

Geschäftsstelle

Kanu-Verband Baden-Württemberg e.V.
Max-Porzig-Straße 45
78224 Singen
Tel. 07731 / 975 66 66
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

Nächste Termine

13 Mär
BSB Nord 50 Jahre
Datum 13.03.2021
15 Mär
Prüfungslehrgang (Kurs 2020)
15.03.2021 - 19.03.2021
1 Apr
KVBW-Verbandsfahrt Spreewald
01.04.2021 - 09.04.2021
6 Dez
Prüfungslehrgang
06.12.2021 - 10.12.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.