Verstärkung für Referat Umwelt und Gewässer gesucht

WRRL Öffentlichkeitsbeteiligung

Vorgezogene Öffentlichkeitsbeteiligung WRRL- alle Termine abgesagt!

Info zum aktuellen Stand

Wer ist für uns vor Ort dabei?

Termine 2020
WRRL-Bearbeitungsgebiete und weitere Infos

Absage von Terminen wegen der Corona-Epidemie

Baumaßnahmen u. Behinderungen an Neckarschleusen u. -wehren

Das Amt für Neckarausbau plant in den nächsten Jahren Umbauten an Schleusen und Wehren. 
... / Baumaßnahmen
... / Aktuelle Bauarbeiten
... / Bauarbeiten in Lauffen (Webcam)

Aktuelles zur Murg

Inzwischen ist ein eigener Verein gegründet worden, alle Infos sind nun dort zu finden.

https://wwv-schwarzwald.de
Infos zu den Aktivitäten

Ein Leben für den Kanusport ging zu Ende. Rudi Littau verstorben!

Geboren am 8. März 1922 in Schlesien entdeckte Rudi Littau schon früh seine Leidenschaft für den Paddelsport. Mit 14 Jahren stieg er zum ersten Mal in ein Paddelboot und seitdem ließ ihn diese Leidenschaft nicht mehr los.

Bis 1940 war er Mitglied im Paddelclub Guben, bis der Krieg allem ein Ende setzte. Zur Kriegsmarine eingezogen, überlebte er mehrmals verwundet die schrecklichen Jahre. 1946 aus der Krieggefangenschaft heimgekehrt, konnte er nicht mehr in seine Heimatstadt Breslau zurückkehren. In Mannheim fand er eine neue Heimat. So trat Rudi 1956 in den Kanu-Sport-Club Mannheim-Neckarau ein, wo er 1959 als Wandersportwart begann.

Im Laufe der Jahre hatte er fast alle Ämter in seinem Verein inne, die zu vergeben sind, unter anderem war er über 20 Jahre Erster Vorsitzender. Darüber hinaus war Rudi erfolgreicher Sportwart und Trainer einer Rennmannschaft, die er aufgebaut und mit großem Erfolg viele Jahre betreut hat. Zudem war er Jahrzehnte als Kampfrichter und Pressewart im Badischen Kanuverband tätig.

In seinem Heimatverein wurde er zu einem treibenden Motor und fuhr selbst noch erfolgreiche Rennen, bis er sich dann mit zunehmendem Alter mehr und mehr dem Wanderfahren widmete.

Trotz seiner vielen Ämter kam aber auch der aktive Kanusport nicht zu kurz, so wurde er 2001 mit 40.292 gefahrenen Kilometern mit dem Globusabzeichen des DKV ausgezeichnet.

Für sein Engagement und einen unermüdlichen Einsatz wurden ihm zahlreiche Anerkennungen und Auszeichnungen zuteil. Um hier nur einige zu nennen:

Ehrenmitgliedschaft des KSC Mannheim-Neckarau, Ehrennadeln in Silber und Gold des Badischen Kanu-Verbandes, Ehrennadel in Silber des DKV, Sportehrennadel in Gold des DKV, Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg, Ehrenmitgliedschaft des Badischen Kanuverbandes.

Am Tag nach seinem 75. Geburtstag stellte Rudi sein über 25 Jahre andauerndes Amt als Pressereferent beim Badischen Kanuverband zur Verfügung. Für seine Verdienste wurde er zum Ehrenmitglied ernannt, versprach aber, weiterhin bei Wanderfahrten mit von der Partie zu sein.

Am 14. März 2020 verstarb Rudi kurz nach seinem 98. Geburtstag im Kreise seiner Lieben.

Der Kanu-Verband BW verliert mit Rudi eine beliebte und geachtete Persönlichkeit und alle, die ihn kannten, werden ihn nie vergessen!

Wir werden Rudi vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie!

Das Präsidium sowie der ganze KVBW und die Geschäftsstelle.

 

Hinweis:
Aus aktuellem Anlass (Cornakrise) darf die Trauerfeier nur im kleinsten Rahmen (max. 20 Personen) stattfinden. Es wird versucht, die Trauerfeier zu einem späteren Zeitpunkt  nachzuholen. 

Nächste Termine

25 Apr
Praxis 3 Canadier-Methodik
Datum 25.04.2020 - 26.04.2020
25 Apr
Jugendwettstreit ABGESAGT!!!
25.04.2020 - 27.04.2020
Jugendwettstreit ABGESAGT!!!
Datum 25.04.2020 - 27.04.2020
1 Mai
KVBW-Verbandsfahrt Iller ABGESAGT!!!
Datum 01.05.2020 - 03.05.2020
9 Mai
Lehrgang Praxis 1
09.05.2020 - 10.05.2020
Lehrgang Praxis 1
Datum 09.05.2020 - 10.05.2020
9 Mai
23 Mai
Kanuschülerspiele
Datum 23.05.2020
31 Mai
Praxis 3 Wildwasser soft (II-III)
31.05.2020 - 01.06.2020
Praxis 3 Wildwasser soft (II-III)
Datum 31.05.2020 - 01.06.2020
6 Jun
Finals Rhein Ruhr 2020
Datum 06.06.2020 - 07.06.2020
11 Jun
4 Jul

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.