Online-Petition Wehre des DKV

 
 

Freestyle-Schulung beim KVBW

Freestyle Hueningen1In der Ausschreibung war zu lesen: Für alle die gerne mehr können wollen und ganz viel Spaß haben möchten, von 13 bis 18 Jahre, ob Mädels oder Jungs, sofern die Rolle sitzt, sind herzlich eingeladen zum Freestyle-Schnupper-Kurs nach Hüningen zu kommen. Die Kanujugend hat gemeinsam mit dem Freestyle-Team zu einer Schulung aufgerufen.

15 Jugendliche, von Ulm bis Freiburg, sind diesem Aufruf gefolgt. Ziel des Kurses war, den mutigen Jugendlichen den Freestylesport ein wenig näher zu bringen und ihr Können ein wenig zu verbessern. Hewo begrüßte die Teilnehmer und nach einer Kennenlernrunde und spaßigem Aufwärmprogramm ging es ab aufs Wasser, besser gesagt auf den See vor dem Kanal. Hier wurden fünf verschiedenen Eskimorollen durchgesprochen und von jedem der Kursteilnehmer ausprobiert. Als zweite Einheit folgte das Befahren des Kanals, wobei die typischen Spielstellen absichtlich ausgelassen wurden. Hintergedanke war, den jungen Paddlern zu demonstrieren, dass man auch an nicht unbedingt optimalen Stellen sein Können verbessern kann. Über zwei Stunden benötigten das Team für die erste Fahrt auf dem 400 Meter langen Kanal. Nun folgte die erste Pause mit Kaba und Keksen. Zeit, um die anderen Freestyler richtig kennen zu lernen und den einen oder anderen Tipp in Theorie zu bekommen.

Freestyle Hueningen2

Für den zweiten Teil der Schulung wurden teilweise die Boote getauscht. Hier ein Dankeschön an Norbert vom Canadian-Shop, der die Testboote ohne Gebühren zur Verfügung gestellt hat. Bei der zweiten Fahrt wurden die typischen Freestyle-Stellen abgerockt. Dies wurde von einem Fotoclub, der hier eine Fotoschulung abgehalten hat, mit vielen Kameras festgehalten. Die Feestyle-Mannschaft war das optimale Fotomotiv. Manch gewollter aber auch ungewollter Move wurde von den Jugendlichen präsentiert. Die nächsten Stunden vergingen im Flug. Zum Abschluss der kostenlosen Schulung bekam jeder noch ein Zertifikat, auf welchem die Teilnahme bestätigt wurde. Total müde, aber zufrieden endete der Tag.

Bericht Helmut Wolff (Hewo)
Bilder Isabelle Völkel

Kontakt - Kanufreestyle

Helmut Wolf
Referent für Kanufreestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

20 Sep
BW-SUP-Meisterschaft
Datum 20.09.2020
20 Sep
26 Sep
Praxis 3 Wildwasser soft (II-III)
26.09.2020 - 27.09.2020
5 Okt
10 Okt
Ökologie, Kursgruppen A und B
10.10.2020 - 11.10.2020
31 Okt
Praxis 3 Canadier- Methodik
31.10.2020 - 01.11.2020
6 Nov
7 Nov
LS Slalom
07.11.2020 - 08.11.2020
14 Nov
21 Nov
Methodik-Didaktik
21.11.2020 - 22.11.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.