Kanupolo

 

Zahlreiche Verbesserungen für gemeinnützige Vereine

Im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2020 hat der Bundestag am 16.12.2020 das Jahressteuergesetz 2020 verabschiedet, dem der Bundesrat am 18.12.2020 zugestimmt hat. 
 
 

Beim erstmaligen Auftritt des Landeskaders des neugegründeten Kanuverbandes Baden-Württemberg beim diesjährigen Bundesländervergleichswettkampf in Berne gingen eine Jugendauswahl sowie eine Damen-U21-Auswahl an den Start.

Unter Führung des Referenten für Kanupolo im LKV Sebastian Blume (ASV Horb), reiste die Abordnung, im weiteren bestehend aus den beiden Wettkampfteams sowie den Trainern, Betreuern und Schiedsrichtern Berthold Keller, Thorsten Dähmlow (beide SKC Philippsburg) und Lars Jan Helbig (ASV Horb) aus Baden-Württemberg ins niedersächsische Berne.

 

Das Ballspiel im Kajak begeistert immer mehr Menschen und ist mit Welt- und Kontinentalmeisterschaften auch international im Vormarsch. Kanu-Polo hat in Deutschland mehrere Tausend Anhänger und wird bundesweit in über 100 Vereinen betrieben. Im Bereich des KVBW gibt es zahlreiche Vereine, die Kanupolo erfolgreich und mit viel Spaß und Einsatz betreiben.

Darüber hinaus gibt es etliche Schul- und Hochschul- Mannschaften.
Kanusportler aus anderen Disziplinen und auch aus anderen Sportarten wechseln gern zu diesem Mannschaftssport, aber auch Anfänger sind in den Kanu-Vereinen stets willkommen.

Kontakt - Kanupolo

Dr. René Lewinski
Referent für Kanupolo

E-Mail: kanupolo@kanu-bw.de

Nächste Termine

6 Mär
Methodik und Didaktik Modul
06.03.2021 - 07.03.2021
13 Mär
BSB Nord 50 Jahre
13.03.2021
19 Mär
Methodik und Didaktik Modul
19.03.2021 - 21.03.2021
29 Mär
2 Apr
KVBW-Verbandsfahrt Spreewald
02.04.2021 - 08.04.2021
5 Apr
24 Apr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.