Zahlreiche Verbesserungen für gemeinnützige Vereine

Im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2020 hat der Bundestag am 16.12.2020 das Jahressteuergesetz 2020 verabschiedet, dem der Bundesrat am 18.12.2020 zugestimmt hat. 
 
 

Eine erweiterte Mannschaft von acht Teilnehmern aus Baden Württemberg, davon fünf vom Kanu Club Elzwelle Waldkirch reiste zur Jugend/Junioren DM auf der neu gestalteten Wildwasserstrecke in Hagen-Hohenlimburg. Durch die außergewöhnlichen Erfolge der Waldkircher Kanuten bei der Schüler DM in Berlin mit Medaillen und Finalteilnahmen qualifizierten sich neben dem Deutschen Schülermeister Paul Bretzinger auch Milan Strübich und Anne Mia Eglin zur Teilnahme an der Jugend-DM.

Herausragende Ergebnisse erzielten Paul Bretzinger als Vorlauf-Sechster im Jugend-Kajak und Tanja Seidler bei den Juniorinnen im K 1. Tanja sicherte sich mit einem schnellen Lauf und Platz 9 im Halbfinale einen Finalplatz und konnte sich durch einen gelungenen Lauf sogar noch um zwei Plätze nach vorne auf den siebten Platz vorschieben. Damit gehört sie nun zu den Top 10 Fahrerinnen in Deutschland. Das Junioren-Nationalmannschaftsmitglied Ole Unseld (Ulm) gewann die Bronzemedaille bei den Kajak-Junioren und sein Vereinskamerad Janosch Unseld verpasste mit Platz 4 im Kajak-Jugend die Bronzemedaille nur knapp. Im Kajak-Team verpasste die Renngemeinschaft Baden-Württemberg mit Ole und Janosch Unseld (Ulm) zusammen mit Paul Bretzinger (Waldkirch) mit Platz 5 unter 34 Teams nur knapp eine Medaille, das Mädchen-Team mit Tanja Seidler, Anne Mia Eglin (beide Waldkirch) und Melina Eichner (Rastatt) belegte einen sehr guten 6. Platz. Auch die Schüler Milan Strübich mit Platz 26 und Anne Mia Eglin mit Platz 32, beide in der Kajak-Jugend, zeigten ihre Zukunftsperspektive auf. Auch für die Rastatterin Melina Eichner als 11. und die Waldkircherin Rahel Stoll als 12. hätte es fast für einen Finalplatz der besten 10 Kajak-Juniorinnen gereicht. Landestrainer Frank Schweikert (Waldkirch) zeigte sich mit den Leistungen der Sportler mehr als zufrieden: "Platz 3 und 4 der beiden Ulmer Sportler zeigen, dass wir im Hochleistungsbereich national mithalten können, die Leistungen unserer noch sehr jungen Schüler bei dieser Jugend-DM lassen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen, herausragend ist dabei die Vorlaufplatzierung unseres Deutschen Schülermeisters Paul Bretzinger im Feld der 2 Jahre älteren Jugendfahrer".

Bericht: Harald Seidler

Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

// Landesleistungsstützpunkt Waldkirch

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine

13 Mär
BSB Nord 50 Jahre
Datum 13.03.2021
15 Mär
Prüfungslehrgang (Kurs 2020)
15.03.2021 - 19.03.2021
2 Apr
KVBW-Verbandsfahrt Spreewald
02.04.2021 - 08.04.2021
13 Mai
KVBW-Verbandsfahrt Bodensee
13.05.2021 - 16.05.2021
1 Okt
KVBW-Verbandsfahrt Donau und Lauchert
01.10.2021 - 03.10.2021
6 Dez
Prüfungslehrgang
06.12.2021 - 10.12.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.