Online-Petition Wehre des DKV

 
 
tmb slalom-01Mit 125 Einzelstarts und 26 Mannschaftsstarts war der diesjährige Elzslalom so stark besetzt wie nie zuvor. Auf der Wildwasserstrecke in Waldkirch traten am letzten Märzwochenende Sportler aus 14 Vereinen gegeneinander an und die über 30 Helfer des ausrichtenden Vereins KCE Waldkirch machten die Veranstaltung zu einem gelungen Sporterlebnis für alle.

Organisationsleiterin Lena Maxeiner begrüßte die Mannschaftsführer am frühen Morgen und wies auf die besonderen Naturschutzbedingungen hin. Insbesondere mussten bei dem recht niedrigen Pegel der Elz die Uferzonen geschützt werden. Nach der Streckenfreigabe durch Hauptschiedsrichter Thomas Schulz starteten die Wettkämpfe pünktlich um 10.00 Uhr, erstmals mit einer online Ergebnisanzeige im lokalen WLAN abrufbar.

Mit insgesamt 23 Toren war die Wettkampfstrecke auf der Elz ausgehängt doch der vermeintlich schnelle Kurs mit vielen Abwärtstoren war durch den niedrigen Wasserstand und die geringe Strömung länger als gedacht. So zeigte sich, wer den Winter über das Ausdauertraining intensiv betrieben hatte und die Kadersportler aus dem Team Kanuslalom Baden-Württemberg konnten sich durchweg die Podestplätze sichern.

tmb slalom-02In der Wertung zu den baden-württembergischen Meisterschaften platzierten sich 70 Kanuten in den Einzelwettkämpfen und 15 Teams bei den Mannschaften. Zur Wertung der Meisterschaften zählen für die Saison 2014 die besten zwei aus drei Wettkämpfen. Bei den jüngsten Kanuten, den Schüler C im Kajak Einer starteten sechs Neulinge, davon drei aus BaWü. Stark besetzt war vor allem das Feld der männlichen Junioren mit 16 Sportlern, davon 10 aus BaWü. Tagesbestleistung zeigte Malte Neumann vom ausrichtenden Verein KCE Waldkirch mit einem fehlerfreien Lauf und einer Zielzeit von 118,82 Sekunden.

Landestrainer Frank Schweikert freute sich gemeinsam mit den Athleten bei der Siegerehrung über die hervorragenden Leistungen der Sportler, der Kampfrichter und aller beteiligten Helfer. Bei strahlendem Sonnenschein hinterließ die Veranstaltung auch bei den Sportkameraden aus Hessen, Rheinland-Pfalz und der Schweiz einen sehr positiven Eindruck. Die Ergebnisliste findet sich hier: www.elzwelle.de

Mit Spannung werden die nun anstehenden Qualifikationen für die Nationalmannschaft in Markkleeberg und Augsburg erwartet. Hier starten für das Team Kanuslalom BaWü Sportler aus Bietigheim, Ulm und Waldkirch. Wir drücken die Daumen!

Text: Tine Richter
Bilder: Karl-Heinz Neumann

Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

// Landesleistungsstützpunkt Waldkirch

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine

26 Sep
Praxis 3 Wildwasser soft (II-III)
Datum 26.09.2020 - 27.09.2020
5 Okt
10 Okt
Ökologie, Kursgruppen A und B
10.10.2020 - 11.10.2020
31 Okt
Praxis 3 Canadier- Methodik
31.10.2020 - 01.11.2020
6 Nov
7 Nov
LS Slalom
07.11.2020 - 08.11.2020
14 Nov
21 Nov
Methodik-Didaktik
21.11.2020 - 22.11.2020
28 Nov
13 Mär
BSB Nord 50 Jahre
13.03.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.