Enz-Sperrung 2023

 

Abschluss der Baden-Württembergischen Meisterschaften in Ulm
Mit dem Ulmer Kanuslalom wurde nach den Rennen in Waldkirch und Fürth der dritte und letzte Wettkampf zur Baden-Württembergischen Meisterschaft beendet und diese abgeschlossen. Insgesamt nahmen 70 Sportler teil. Acht von 13 Meistertiteln in den Einzelwettbewerben gingen an die Waldkircher und bereits beim Rennen in Waldkirch gingen alle drei Mannschaftstitel an die Elzwelle.


Die Baden-Württembergischen Meister der des Kanu Club Elzwelle sind:

– Pius Mack, Kajak Schüler C
– Karolina Erschig, Kajak Schülerinnen B
– Mia Hinn, Kajak Schülerinnen A

– Luis Erschig, Kajak Schüler A

– Milan Strübich, Kajak Jugend (Deutscher Meister und Süddeutscher Meister)

– Anne Mia Eglin, Kajak Jugend weiblich (DM-Dritte)

– Dennis Viesel, Canadier Herren

– Dennis Viesel/Moritz Hottong, Canadier-Zweier Herren.

Die Baden-Württembergischen Meister aus anderen Vereinen:

– Lukas Münch (UKF Ulm), Kajak Schüler B

– Sonja Urmetzer (WSC Ketsch), Kajak Juniorinnen

– Janosch Unseld (UKF Ulm), Kajak Junioren

– Ole Unseld (UKF Ulm), Kajak Herren

– Tine Richter (WSC Ketsch), Kajak Damen.

Bericht: Harald Seidler
Bild: M. Beh


Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

// Landesleistungsstützpunkt Waldkirch

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine

11 Feb
Kanuslalom GA 2 und Techniktraining
Datum 11.02.2023 - 12.02.2023
20 Feb
4 Mär
Lehrgang Methodik und Didaktik
04.03.2023 - 05.03.2023
25 Mär
8 Apr
KVBW-Verbandsfahrt Spreewald
08.04.2023 - 14.04.2023
22 Apr
Lehrgang Praxis 3 Inklusion
22.04.2023 - 23.04.2023
29 Apr
Lehrgang Praxis 3 Canadier
29.04.2023 - 30.04.2023
5 Mai
KVBW-Verbandsfahrt Illinngen
05.05.2023 - 07.05.2023

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.